Admira Vaida

Tick – Wie mein Sohn mit Ballett das Tourette-Syndrom überwand

Wegen seines sonderbaren Verhaltens bekam er Schwierigkeiten mit seinen Mitschülern und Lehrern. Selbst seine Mutter erschrak manchmal über seine Grimassen und Töne. Anfangs hoffte Admira Vaida noch, dass sich alles wieder legen würde. Bis ein Arzt bei ihrem Sohn Dominik das Tourette-Syndrom diagnostizierte. Doch Admira Vaida kann kämpfen. Weil es noch keine erfolgsversprechenden Behandlungsmethoden gab, setzte sie auf die heilende Wirkung des Tanzes. Sie schickte ihren Sohn ins Ballett und es folgte ein kleines Wunder. Dominik zeigte Talent, die Staatsoper nahm ihn auf. 2016 durfte er sogar den Opernball eröffnen. Seine Ticks verschwanden.

 

Die Autorin:

Admira Vaida, geboren 1967, arbeitete zunächst als Büroangestellte und später als Diplomkrankenschwester. Sie ist Mutter von drei Kindern. Als ein Arzt bei ihrem 1997 geborenen Sohn Dominik das Tourettesyndrom feststellte, entschloss sie sich unter anderem zu einer Therapie mit Ballett.

 


Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

ISBN: 978-3990012154

Preis: 21,90 €